Erfahrungsbericht Ulrike Schmid

7. März 2020

Lieber Erwin

Ich bin gut wieder zu Hause angekommen.

Die (Zug-)Verbindungen nach Italien waren aber bereits eingestellt.

Erfahrungen zu Paraiso Verde: 

Grundstückserwerb als Plan B

Ich hatte eine Investorenreise mit Cedula 2019 gemacht, nachdem ich auf das Projekt im Internet gestoßen bin. Danach war ich fest entschlossen: das ist mein Plan B – und ich habe sofort ein Grundstück erworben.

Die neue Beziehung ändert alles….

Doch wie das Leben so spielt – mein neuer Partner wollte nichts von Paraguay wissen – er hatte sogar Bedenken, dass mir da das Geld aus der Tasche gezogen wird.

Ich bin dann trotzdem zu einer 2. Reise aufgebrochen und wollte ursprünglich das Grundstück bepflanzen und ein kleines Haus darauf stellen lassen, damit wir in Notzeiten eine Ausweichmöglichkeit haben.

Ich habe dann erst hier mit dem Abstand zum Alltag realisiert, wie sehr das unsere Beziehung belastet, wenn ich mit meinen Gedanken und Plänen zu einem Großteil nicht mehr in Europa bin.

Ein offenes und ehrliches Gespräch mit Erwin

Mein Zwiespalt zwischen Partnerschaft und Sicherheit war dann auch Thema mit Erwin, als er sich erkundigte, wie es mir geht.

Es war er, der mir dann geraten hat, El Paraiso Verde vorerst einmal ganz aufzugeben, um meine Partnerschaft nicht zu gefährden.

Eine prompte, pragmatische und unbürokratische Lösung

Ich habe dann innerhalb von 2 Tagen das gesamte Geld (Grundstückskauf + Depot) – bis auf den letzten EURO bekommen. Erwin hat nicht mal etwas für den erneuten Aufwand verlangt!

Das ist ein Entgegenkommen! Versucht mal in Europa einen Grundstückskauf nach einem Jahr rückgängig zu machen! Erwin ist ein Geschäftsmann und Top-Verkäufer – hat sich aber dabei seine Empathie und Menschlichkeit bewahrt. Auch habe ich erlebt, wie zu jedem Problem sehr zeitnah nach einer Lösung gesucht und die auch gefunden wurde.

So bleibt mir nur noch – ihm, seiner Frau, der gesamten Mannschaft und dem Projekt – alles, alles Gute und viel Erfolg zu wünschen.

– Und ich bin dankbar, dass ich gerne wieder gesehen bin, wenn sich an meiner bzw. der europäischen Situation etwas ändern sollte.

Danke!  Ulrike aus Kärnten

Nachtrag 9.3.2020:

In Paraguay hat es sich für mich richtig angefühlt, mit meinem ganzen Herzen nach Europa zurückzukehren. Jetzt – schon nach 2 Tagen – bringt die rasante Entwicklung in Europa meine Ängste wieder an die Oberfläche….. – ich hoffe für mich, dass diese ganze Rückabwicklungsaktion nicht ein Fehler war…

Liebe Ulrike, Vielen Dank für Deine Offenheit und Ehrlichkeit im Umgang mit Deiner persönlichen Situation. Und vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Wir werden, sollte dies nötig werden, für Dich ein Stück Land im El Paraiso Verde finden.  Erwin Annau