Website-Icon El Paraiso Verde in Paraguay

Gesundheitszentrum

Das Gesundheitszentrum im El Paraiso Verde

Und wieder ein gigantischer Erfolg unseres Vorstandes. Wieder ein historischer Tag in der Erfolgsgeschichte des größten privaten Urbanisierungsprojekts Südamerikas. Der wichtigste Grund für das Projekt El Paraiso Verde war die Errichtung eines alternativen GESUNDHEITS-Zentrums (Krankenhäuser bauen die anderen….). Deswegen sind wir, Erwin und Sylvia, nach Paraguay ausgewandert. Nur in einem Land, in dem die freie Wahl der Behandlung für jeden Erwachsenen und für deren Kinder durch die Verfassung gewährleistet ist, kann man alternative Gesundheit praktizieren und erforschen.

Paraguay hat eine uralte Tradition der natürlichen Heilmittel, welche auch durch die “moderne Medizin” nicht ausgelöscht wurde. Die Menschen vertrauen hier den vielen Heilkräutern die der Urwald hervorbringt. Einige von diesen Heilkräutern werden bereits im El Paraiso Verde angebaut.

Wegen dieser verfassungsmäßig garantierten Freiheit der Behandlung haben national und international bekannte Heilpraktiker, wie z.B. Hans Peter Reinhardt (Hans Peter von Liechtenstein) und Uwe Crämer Deutschland verlassen und praktizieren nun im El Paraiso Verde.

Geleitet wird unser Gesundheitszentrum von Dr. Scipione Mortato

Dr. Scipione ist ein Multi-Facharzt, Notfallsmediziner und vieles mehr. Dazu werden wir noch viel mehr auf unseren Gesundheitszentrum-Webseite bekannt geben, die bis zur Zulassung “in Bearbeitung” war.

Unterstützt wird Dr. Scipione von 3 Krankenschwestern, die 24/7 Dienst im EPV machen. Und unser Team musste schon bei ein paar Rad- und Motorrad-Stürzen in Aktion treten. PCR-Tests machen wir ebenfalls im El Paraiso Verde.

Einige Naturheilärzte und Naturheilpraktiker packen schon ihre Koffer um zu uns zu kommen.
Von Anfang an war geplant, dass im El Paraiso Verde bis zu 700 “Gesundheitstouristen” wohnen werden. Daher raten wir allen, die zu uns übersiedeln, wenn möglich, auch Appartements auf ihren Grundstücken zu bauen, damit diese an unsere Besuhcer vermietet werden können.

Gründe:

1. Weil sie schneller aus dem Hotel PIRA TAVA in ein eigenes Heim kommen
2. Weil sie dadurch Geld sparen und am eigenen Grundstück leichter den Garten betreuen können
3. Weil Verwandte leichter nachkommen können und
4. Weil wir noch in diesem Jahr beginnen können, Gesundheits-Suchende nach Bewerbung und Rücksprache mit unserem Arzt und mit unseren Heilpraktikern Kontakt aufzunehmen.

Angebotene Behandlungsmöglichkeiten

  • Ozontherapie
  • Eigenblut-Therapie
  • Radionik mit Quantec®
  • Homöopathie
  • Naturheilkunde
  • Rejuvenation-Programme
  • u.a.

Ziele:

  • Zusammenarbeit von Schulmedizin, alternativer Medizin und lokalen Heilmethoden zur Optimierung der Gesundheit.
  • Menschen Gesundheits- autark machen, das heißt die Gesundheit wieder in die Verantwortung des Einzelnen zu übertragen.
  • Wiederherstellung und lebenslange Aufrechterhaltung der vollständigen körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit

Das Gesundheitszentrum wird geführt von…

1. Scipione Mortato

Dr. Scipione Mortato ist ein Multi-Facharzt und Notfallsmediziner mit jahrelanger Erfahrung und lebt ebenfalls im El Paraiso Verde.

2. Uwe Craemer

Uwe ist ein sehr bekannter Heilpraktiker für Naturheilkundler aus Deutschland, der sich nun in Paraguay, ins El Paraiso Verde, niedergelassen hat, um den Menschen mit den unterschiedlichsten Behandlungsmethoden zur Gesundheit zu führen. Seine Erfolge sprechen für sich.

HIER geht es zu unseren Therapieformen des Gesundheitszentrums

 

Die mobile Version verlassen