Reisen

10.08.2020

Ein Email aus der Quarantäne:

Lieber Erwin, liebe Sylvia, liebes Team

ich sitze gerade hier in der Quarantäne, blicke gen Westen, hinüber nach Argentinien in der Ferne.

Alle sind freundlich, das Essen sehr bemüht, die Unterkunft lässt sogar ein paar Meter Auf-und-ab-gehen zu.

Ich wollte mich von hier aus ganz feste mal bedanken, dass Ihr mich soweit bis hierher gebracht habt. Aktuell klärt sich langsam wieder das Gehirn nach den anstrengenden Flügen.

Ich freue mich schon sehr auf die Estanzia, auf die vielen Möglichkeiten die machbar scheinen. Gedanklich gehe ich schon durch einen Kräutergarten – habe dazu so einiges dabei – und täte mich riesig darüber freuen, wenn wir Homöopathie, Spagyrik, Astrologie und Kräutertinkturen hier als Diagnostikum und vorsorgende Therapeutika verbreiten können. Das waren schon immer die wahren Medizinen. Ich scharre mit den Hufen.

Nochmals die allerherzlichsten Grüße und vielmals , vielmals Danke

Christian aus Bayern


29.02.2020

Von Reljuv Tours S.A.

Lieber Juan!

Wir sind nach vier erlebnisreichen Tagen in Uruguay jetzt am Heimflug nach Wien.

Wir möchten uns nochmals sehr herzlich bei Dir bedanken für alles, besonders für den schönen letzten Abend wo Du uns die Gelegenheit gegeben hast, Deinen Freund Cartes kennen zu lernen und die zauberhaften Lieder von Max zu hören!

Danke auch für Deine Bereitschaft, uns beim Kauf einer Hacienda zu unterstützen! Am besten würden uns die hügeligen Gründe südlich vom Paraiso verde gefallen in der Nähe von Alexis German.

Wir haben übrigens am letzten Tag in Paraguay eine Dame kennengelernt, die mit einer Drachenbluttinktur sensationelle Heilerfolge beim Dengefieber erzielt. Falls Du Interesse daran hast, schicke ich Dir gerne den Kontakt.

Liebe Grüße Hannes und Kerstin


28.02.2020

Lieber Erwin! Liebe Sylvia!

Liebe Grüße aus dem heimatlichen Wien! Wir sind gerade zurück gekommen.

Nochmals herzlichen Dank für Euren gewaltigen Einsatz für unser gemeinsames Paradies!

Und danke, dass alles für uns so gut geklappt hat mit der Cedula und mit der extra Abholung!


17.02.2020

Inforeise ins EPV. super und sehr professionell:

Hallo liebes Paraiso Verde Team,

jetzt möchte ich endlich meinen Erfahrungsbericht der Reise abgeben.

Anreise 23.01.-30.01.2020

Wir waren noch im Zollbereich und sind da schon von Silvia, Erwin und dem Reljuv-Team empfangen worden.

Man hat sich sofort sehr wohl gefühlt, hat man doch nach nur ein paar Minuten sofort gemerkt: Hey, die andern „Ticken“ ja alle wie Du.

Sprich, man hat sich sofort verstanden.

Es war alles super und sehr professionell vorbereitet.

Paraiso Verde

Nach einer Übernachtung in Villarica, ging`s dann endlich auf die Estancia. Die Spannung war groß. Was wird uns erwarten?

Wird es uns gefallen? Wie ist das Klima? Wie sind die Leute dort? Und noch vieles mehr.

Als wir aus dem Bus ausstiegen, fühlte ich mich sofort sehr wohl. Die Menschen empfingen uns mit einer Herzlichkeit die man in Deutschland leider nur noch selten spürt.

Auch hier war alles super durchorganisiert, wir lernten die Baumschule, den Garten, den Urwald der zum Grundstück gehört und natürlich das ganze Grundstück selbst kennen.

Wir hatten ein schönes Zimmer, direkt vor unserer Türe war der See und den Sonnenuntergang (er ist wirklich legendär) konnten wir auch direkt bewundern.

Essen war jeden Tag ein Genuss, großes Lob an die Küche.

Fazit

Für uns ist das ein Stück Land an das wir unser Herz verloren haben. Wir werden die nächste Reise (ganz bestimmt diesen Sommer) mit unserer Tochter ins El Paraiso Verde machen.

Und unsere Zukunft wird irgendwann, genau können wir das noch nicht sagen, in Paraguay sein.

Am Schluss noch ein Wort an Silvia und Erwin.

Liebe Silvia, lieber Erwin,

Ihr seit zwei ganz wundervolle Menschen, dass was Ihr in El Paraiso Verde macht, ist mit Worten kaum zu beschreiben.

Wir möchten an dieser Stelle unseren tiefsten Respekt und ein herzliches Dankeschön sagen. Wir kommen wieder!

Es steckt soviel Schweiß und Arbeit dahinter, das jeder sich selbst ein Bild machen sollte, der mit dem Gedanken spielt auszuwandern.

In diesem Sinne Licht und Liebe allen Menschen auf dieser schönen Erde.

-T. und M.H.


07.02.2020

Überragende Organisation der Inforeise

„Es war eine sehr schöne Zeit, die erste Woche Info-reise war überragend organisiert. Und meine zweite Woche auf der Estancia war nicht minder schön 👍 Ich wollte bewusst eine Woche ganz nah am Alltag erleben und ja natürlich gibt es überall mal etwas, sonst wären wir nicht menschlich, aber ich möchte ganz klar zum Ausdruck bringen:

  •  ich will und werde kommen!

Es ist ein gutes Feld, das von uns allen bestellt werden will. Ich kann gar nicht ausdrücken wie tief-entspannt ich von Paraguay abreise.

Dankeschön für euer Engagement. Grüße vom Airport in Asunción“

– A.W.


Lieber Erwin, lieber Juan,
jetzt ist es schon eine Woche her, dass wir in Frankfurt gelandet sind.
El Paraiso klingt in uns gut nach. Wir möchten uns bei euch beiden, sowie Sylvia und Annett ganz herzlich bedanken für den schönen Aufenthalt, das tolle Essen, die guten Gespräche, eure Freundlichkeit und Offenheit. Wir freuen uns auf das nächste Mal.


An dieser Stelle auch einmal meinerseits ein großes Lob an alle Beteiligten, welche eine so tolle und exzellent organisierte Reise erst möglich gemacht haben.
Ich denke alle Reiseteilnehmer konnten eine immense Menge an neuen und wunderbaren Eindrücken sammeln und dass nur weil wenige eine große Vision haben und diese unermüdlich vorantreiben.
Also zusammenfassend ein großes DANKESCHÖN an die Köpfe hinter der „Reljuv S.A.“ bzw dem „Paraiso Verde“
Und natürlich auch dem ganzen, sehr herzlichen Team im Hintergrund!
Aber auch an all die netten Reiseteilnehmer mit denen ein super Informationsaustausch statt fand bzw findet 😊😊😊