Q&A – Vorteile für ein Leben im EPV

Was sind die Vorteile für das Leben im El Paraiso Verde?

  • Die Gemeinschaft El Paraiso Verde ist eine Gated Community, d.h. sie wird bewacht und lässt niemanden hinein, der nicht angemeldet ist.
  • Man hat einen FULL-SERVICE für alles, was man als Neuankömmling in Paraguay benötigt, vom Grundstückkauf, Hausbau bis hin zur Gartengestaltung, Hausmeisterdienste, Gartendienste, Fahrdienste, Verpflegung, Unterkunft, Einwanderungshilfe… einfach alles, was man braucht und sich vorstellen kann.
  • Durch eine Gemeinschaft ist gegenwärtiges Helfen in Windeseile möglich. Man fühlt sich immer gut aufgehoben.
  • Kinder können sich auf 16 km2 frei bewegen und kein Elternteil muss sich wegen Belästigungen, Entführungen oder was auch immer sorgen. Kinder sind hier wohl behütet und sicher.
  • Die Nahrung und das Wasser sind hier BIO und frei von Schadstoffen, Giften oder Medikamenten. Viele Siedler berichteten hier bereits von Spontanheilungen… Wieso? Weil die Dauervergiftung und Umweltbelastungen aus Europa hier nicht mehr vorliegt.
  • Das Haus, das man hier baut, ist an einem sicheren Ort. Wenn man einmal für längere Zeit im Urlaub ist oder sonst wo, kann man sicher sein, dass weder eingebrochen noch das Haus ausgeräumt oder stellenweise abgetragen wurde.
  • Im El Paraiso Verde kann man Tag und Nacht die Tür aufstehen lassen und niemand geht unaufgefordert hinein. Hier ist es sicher.
  • Frühstück, Mittagessen, Abendbrot… alles wird für einen gemacht; falls man möchte.
  • Im El Paraiso Verde existieren keine von der Regierung seltsamen auferlegten Maßnahmen oder eine Plandemie o.ä. Jeder Siedler lebt in seiner Freiheit.
  • Das meiste ist fußtechnisch erreichbar. Ansonsten können Fahrzeuge vielerlei Art auf dem Privatgelände von 16 km2 frei genutzt werden.
  • Die anfängliche Sprachbarriere, die anfangs häufig vorherrscht, ist im El Paraiso Verde nicht gegeben. Es existieren Übersetzer und viele Deutsche, die bereits Spanisch können.
  • Man kann sich im El Paraiso Verde frei entfalten, d.h. frei bauen, man muss kein Gewerbe anmelden, man kann alles anbieten, Häuser können nach Belieben geplant und gebaut werden, es existiert eine organisierte Siedlerbetreuung auf allen Ebenen.
  • Es existiert ein größeres Gemeinschaftsgefühl, das erleichtert die Einwanderung von Einzelpersonen aller Art und man findet blitzschnell Anschluss. Auch optimal und eine sehr sichere Variante für einzelne Frauen, die einwandern,
  • Durch den Fahrservice kann man sich überall abholen und hinbringen lassen.
  • Das El Paraiso Verde bietet viele Unterkunftsmöglichkeiten an und man kommt schnell unter.
  • Alternative Heilungsmethoden und auch ein Gesundheitszentrum existiert, ohne Einschränkungen befürchten zu müssen.
  • Außerdem existiert eine gute Betreuung durch professionelle Ärzte und Heilpraktiker, es existiert ein Krankenwagen und ein Feuerwehrauto.
  • Stromausfälle, Wasser- oder Internetprobleme werden äußerst schnell beseitigt, außerdem ist Autarkie jederzeit möglich.
  • Vor Ort sind einige findige Köpfe und Erfinder, die an alternativen Energieprogrammen arbeiten, auch an Freie Energie. Wissenschaftler, die an anderen Orten durch Gesetzgebung begrenzt werden, können sich hier frei entfalten.
  • Immer mehr Projekte finden Anklang im El Paraiso Verde, wie Parks, Spielplätze, Restaurants, Cafés, Unterhaltungsangebote, Kneipen, Bibliotheken, Seminarhäuser, Kunst und Kultur, Musik und Klavierabende, Paddel- und Fahrradverleih, Tischtennis, Volleyball, Fußball uvm. Und jeder kann sich einbringen und selbst etwas gründen oder organisieren.
  • Die vielen Seen und Flüsse bieten viel Raum für Wassersport und Badestrände, Feuerplätze, Feiern usw.
  • Das El Paraiso Verde besitzt nicht nur einen guten Ruf in Paraguay, sondern ist auch auf viele Weisen geschützt, politisch als auch aufgrund dessen, weil es ein Privatgelände ist.
  • Das große Projekt unterstützt nicht nur Paraguay wirtschaftlich, sondern auch die Umgebung von Caazapá, dem nahegelegenen Ort. Dies trifft auf viel Sympathie bei den Einheimischen.
  • Innerhalb der Siedlerschaft entstehen viele karikative Projekte für das El Paraiso Verde, aber auch in der Umgebung. Außerdem hilft das El Paraiso Verde verarmten Anwohnern und verwaisten Tieren.
  • Jeder kann sich in seinem Job selbst verwirklichen und dabei vielleicht auch erfolgreich sein in Paraguay, aber im El Paraiso Verde ist es wesentlich einfacher.
  • Jeder kann sich selbst verwirklichen. Der eine bietet Kampfkunst an, andere wiederum Malgruppen, Fußballtraining für Kinder, Tanzgruppen, Chöre, Yoga, Sport- und Fitnessgruppen, Spanischkurse, Seminare und Vorträge aller Art, Events, ein Konglomerat an alternativem Heilungsangeboten (wie Homöopathie, Fußreflexzonen, Klangmassage, energetische Heilarbeit, Bewusstseinscoaching, Ozonbehandlung, Heilungen durch Lakhovskys MWO, Phytotherapie, anthroposophische Medizin und so vieles mehr.
  • Im El Paraiso Verde ist Gewaltanwendung und Kriminalität laut unseren Lebensprinzipien nicht erlaubt und führt zum sofortigen Ausschluss des jeweiligen Siedlers.
  • Die Lebensprinzipien gewährleisten Frieden, Glück und Nächstenliebe. Die Menschen sind hier freundlich, grüßen, sind hilfsbereit und wohlwollend.
  • Zudem existiert hier keine Regierung oder ein Oberhaupt, Guru oder ähnliches. Es existiert nur die RELJUV, die Dienstleistungsfirma des El Paraiso Verde mit einem dreiköpfigen Vorstand, der sich um die Wünsche und Belange der Siedler kümmert. Jeder lebt selbstverantwortlich.