2020 Rückblick, Gesundheitsversorgung, universelle Rechte

Liebe El Paraiso Verde Freunde!

 

Die Bürger des El Paraiso Verde wählen:

In Paraguay dürfen Menschen mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung am Ort ihres Wohnsitzes an den Gemeinderatswahlen teilnehmen. Und wir machen von unserem Wahlrecht Gebrauch. Die Medien berichten von unserer Registrierung im Wähler-Kataster.

https://www.facebook.com/107342557769706/posts/192166532620641/

Gesundheitsversorgung in Paraguay

Wir bekommen oft die Frage gestellt, wie das wohl so sei mit einer Krankenversicherung in Paraguay und mit der medizinischen Versorgung.

Daher alles im Telegrammstil:

  1. Gesundheitszentrum im El Paraiso Verde . Wir haben einen der besten Heilpraktiker Deutschlands im El Paraiso Verde. Wir werden über Uwe und seine Heilmethoden noch gesondert berichten. 2021 wird das Jahr in dem wir beginnen werden, unsere Gäste und Mitbewohner, die dies möchten, einer „Runderneuerung“ zu unterziehen.

 Wichtig ist: Wir sind nicht eingerichtet für schwer kranke Menschen. Ziel des Gesundheitszentrums ist, den GESUNDEN Menschen zu helfen, bis ins höchste Alter vital, aktiv und in ihrer vollen Lebenskraft zu bleiben. Uwe hat dies mit vielen seiner Patienten bewiesen. Es wird spannend werden.

  1. Krankenversicherung: Wir haben mit der Privatklinik Caazapà eine Krankenversicherung ausgearbeitet, die in den nächsten Wochen fertig sein wird. Erwartet nicht zu viel! Das ist Paraguay. Fakt ist, dass man hier fast alle Medikamente bekommt, die es in Europa gibt, dass wir schon eine komplizierte Operation in dieser Klinik durchführen ließen und dass die Erstversorgung funktioniert. Universitätskiniken gibt es in Villarrica und viele (auch alternative) Kliniken gibt es in Asuncion.

 Hier ist ein kleiner Einblick in die Privatklinik Caazapa.

https://www.youtube.com/watch?v=X1Q2AHgljGY

 

1.1.2021  – Ein Tag zum Feiern

Die Zahl 1 steht in vielen Philosophien und Weltanschauungen für den Neuanfang. Das war bisher:

  • Wir haben die 100 Siedler Bewohner geknackt (nicht gerechnet die paraguayischen Mitarbeiter, die bei uns wohnen und die Tagesgäste.
  • Wir haben im letzten Jahr 12 Häuser fertig gestellt, die schon bewohnt, teilweise bewohnt oder bereit für die Besiedelung sind. Unter diesen Häusern sind 2 Hotelgebäude mit 9 Zimmern bzw. 24 Appartements. Insgesamt haben wir 21 Gebäude und ein Lagerhaus gebaut. 3 Häuser sind in Bau 7 Baustellen können noch im Januar begonnen werden.
  • Wir haben die Rinderzucht begonnen und von ca. 750 Rindern bereits 250 wieder mit Gewinn verkauft.
  • Das erste Lehmhaus ist im Bau, die Lehmziegel-Pressmaschine wird diese Woche verladen, der 3D Drucker ist bereits auf See und der Vertrag mit der größten und durch unzählige Preise ausgezeichneten Stampflehm – Expertenfirma ist bezüglich Technologietransfer unterzeichnet.
  • Neue Systeme für effiziente Photovoltaik sind bereit um in diesem Jahr im El Paraiso Verde eingesetzt zu werden
  • Wir sind ernährungsautark.
  • Unser Ansehen in der Region und im Land ist ausgezeichnet.
  • Die ersten Behandlungen in unserm neu eröffneten Gesundheitszentrum haben begonnen.

 

Es wird ein interessantes Jahr indem sich entscheiden wird, ob wir unsere Menschenrechte (auch unsere Rechte als geistige Wesen) behalten. Wer für seine Menschenrechte und seine Rechte als geistiges Wesen kämpft und dafür aufsteht, wird sie behalten. Wer aufgibt, wird seine Freiheit verlieren.

Wir haben in Paraguay gekämpft und haben daher die Freiheit hier im El Paraiso Verde behalten und Paraguay das Schicksal anderer Südamerikanischer Länder (Zusammenbruch, Total-Lockdown) erspart.

„Wer nicht für seine RECHTE kämpft, wird sie durch die LINKEN verlieren.“

„Die neue Weltordnung wird uns alle unsere Rechte nehmen und sie uns als Privilegien für den Preis des unbedingten Gehorsams zurück verkaufen.“ (Dr. Erwin Annau)

 

TAPA LOCA – 30.12.2020

Im Jahr 1982 habe ich als erster in vielen Radiointerviews den Ausdruck „Sozialschmarotzer“ verwendet (Damals als Finanzsprecher der Konservativen Partei Österreich) Heute ist der Ausdruck Teil der Deutschen Sprache. Ob ich ihn erfunden habe? Weiß nicht, ich habe ihn jedoch vorher nie gehört.

Diesen Ausdruck habe ich aber erfunden, am 30.12.2020.

TAPA LOCA

In Paraguay heißt der Mundschutz „Tapa boca“ (Schutz für den Mund). Ich habe daraus gemacht „TAPA LOCA“ (Verrückter Schutz, oder verrückte Abdeckung) und dieses Wort geht bereits in ganz Paraguay um – Tapa Loca sagt alles. Völlig von der Rolle.

 

UNIVERSELLE RECHTE aller geistigen Wesen:

Das sind universelle Grundrechte, die wir im El Paraiso Verde mit allem was wir haben verteidigen werden:

Recht auf eine positive Lebenserfahrung

Jedes Wesen hat  das Recht, in seiner Inkarnation gute Erfahrungen zu machen und glücklich zu sein.

Recht auf frei gewählten Aufstieg

Recht auf geistiges Wachstum gemäß eigenem Seelenplan.

Jedes Wesen hat das Recht zu entscheiden ob es in einer Inkarnation zu einer höheren Bewusstseinsstufe aufsteigen möchte.

Hat sich ein Wesen sich für den weiteren Aufstieg entschieden, hat es das Recht, diesen ohne Unterdrückung, Behinderung oder gewaltsamen Eingriff in die Integrität seines Körpers, seines Geistes oder „seiner Seele“ zu beginnen, fortzusetzen und zu beenden.

Recht auf alle Informationen um sich selbst verstehen zu können

Jedes Wesen hat das Recht, alle Informationen zu bekommen, die es benötigt,  um sich selbst, andere Wesen, das Universum und das höchste Wesen besser verstehen können. Dazu gehören auch die Antworten auf die Fragen:  woher wir kommen, wohin wir gehen und warum wir hier sind.

Kein Staat, keine Kirche und keine Organisation haben das Recht, Informationen, die zu Antworten in diesen Bereichen führen,  zu unterdrücken oder zu verfälschen.

Recht auf absolute Freiheit von und Schutz vor negativen Aktionen anderer Wesen

Jedes Wesen hat das Recht auf Freiheit von allen, wie immer gearteten, bewusst und in böser Absicht gesetzten NEGATIVEN Handlungen, Worten und negativen Emotionen anderer Wesen.

Es ist die Aufgabe jeder Gemeinschaft und aller seiner Mitglieder, den anderen Menschen in einer Gemeinschaft den notwendigen Schutz zukommen zu lassen, damit jeder diese universellen Rechte genießen kann.

___________________________________________________________

Jahresanfang:  Ein Einblick in unsere Gemeinde

Zurücklehnen, entspannen und genießen

https://www.youtube.com/watch?v=OfRWEWhq0iY&feature=youtu.be

 

Alles Liebe

Erwin Annau