Isla Susũ

RELJUV und El Paraiso Verde erhalten höchste Anerkennung für ihre Leistungen beim Schutz der Umwelt und der Naturparadiese in Paraguay

Die Stiftung für Umweltbewusstsein Paraguays hat im August 2020 die RELJUV S.a.e.c.a.) zum Unterstützenden Mitglied der Stiftung ernannt.Voraus gingen über 3,5 Jahre von Recherchen und Überprüfungen durch die Stiftung in Bezug auf unser Verhalten im Umweltschutz. Besonders wurde bei der feierlichen Ernennung (am 24.8.2020) hervorgehoben:

  1. RELJUV hat zu keinen Zeitpunkt einen Eingriff im Naturschutzpark Isla Susu unternommen, sondern das von der UNO zum nationalen Monument und Natur-Erbe der Menschheit ernannte Gebiet geachtet und Umweltschäden vollständig vermieden.
  2. RELJUV ist Vorreiter in Paraguay für die bereits gesetzlich vorgeschriebenen Abwasser-Behandlungsanlagen (BIO-Digestoren). Gesetzlich vorgeschrieben, aber erst zu einem sehr , sehr geringen Ausmaß in Paraguay umgesetzt, haben wir die Verwendung dieser neuen Abwasser-Technologie für alle Gebäude vorgeschrieben und setzen diese Pflicht 100% durch.
  3. RELJUV ist durch die im El Paraiso Verde vorgeschriebene Verwendung von biologisch abbaubaren und möglichst natürlichen (umwelt-freundlichen) Reinigungsmitteln, so wie der Empfehlung von Flour-freien Zahnpasten noch über die strengen Umweltvorschriften des Landes hinaus gegangen.
  4. Die Agrarabteilung des El Paraiso Verde macht zu 100% biologischen Anbau, sowohl im Garten, in den Obst-Hainen und bei der Aufforstung des Siedlungsgebietes.
  5. RELJUV hat mit der Planung des Siedlungsgebietes El Paraiso Verde besonderes Augenmerk auf die Verhältnisse im Naturschutzpark genommen und die Ökologischen Verhältnisse im Naturschutzpark mit der umgesetzten Planung geschützt und erhalten.