Besuch von Senator Silvio Adalberto Overlar Benites

Newsletter El Paraiso Verde

Liebe El Paraiso Verde Freunde!

Meinungsführer im Senat besucht El Paraiso Verde
Paraguay kämpft um seine Freiheit und gewinnt.

http://silpy.congreso.gov.py/parlamentario/100657

Silvio Adalberto Ovelar Benites ist nun das 4. Mal Senator. Er ist der Meinungsführer der Collorado Partei.
Im Zuge der Verhandlungen zur Einführung des Gesetzes über die Abschaffung aller Einreisebeschränkungen und dem Verbot künftiger “Plandemiemaßnahmen” durch Regierung haben wir ihn zu uns eingeladen und er hat mit Freude angenommen.

Nach Besprechung im Weißen Haus und einer ausgiebigen Rundfahrt durch das Siedlungsgebiet hielt er bei einer Betriebsversammlung eine begeisterte und begeisternde Rede. Einer der wichtigsten Punkte seiner Rede war, das wir – die Gründer des El Paraiso Verde – auf die gesetzeskonforme Bezahlung unserer Mitarbeier und die ordnungsgemäße Versicherung bestehen.

Er hat sogar die versammelte Mitarbeiterschaft auf Guarani gefragt, ob Sie Leistungen aus der Sozialversicherung bekommen und ob sie richtig bezahlt würden und die Menge hat ihm das mit Beifall bestätigt. Gutes Tun kommt immer zurück, man braucht nur Geduld und den Glauben an das Gute.

___

Einreise im März oder April
Wer derzeit ohne Impfpass einreisen möchte, möge sich bitte gedulden, bis die Umsetzung des neuen Gesetzes bis hin zu den Fluglinien durchgedrungen ist. Wir rechnen innerhalb des Monats April wird die Einreise ohne Impfnachweis möglich sein. Genaueres können wir jetzt noch nicht sagen.
Bitte daher: Flugreisen so buchen, dass ihr das Abflugdatum ändern könnt.
___

Kurzmeldungen:

  • wir haben die 600 Mitarbeiter Schallmauer durchbrochen. Die Aufstockung der Mitarbeiter erfolgte fast ausschließlich im Baubereich. Die meisten neu eingestellten Mitarbeiter haben jahrelange Erfahrung in Argentinien gesammelt. Wer in Argentinien gearbeitet hat, ist üblicherweise gut, sonst hat man dort keinen Job.
  • Am Donnerstag wurde das erste neue Pilot- Fundament mit der neuen, super-starken Betonpumpe auf der sirewall Musterhaus-Baustelle betoniert. Die Betonpumpe wird sowohl die Qualität des Betons noch mehr verbessern, als auch die Geschwindigkeit auf den Baustellen. Bodenplatten, Fundamente, Betondecken werden mindestens 5 x schneller mit in etwa einem Zehntel der Mitarbeiter betoniert. Die neue Pumpe kann bis zu 24 m3 pro Stunde an Beton auf die Baustelle pumpen. Dazu werden die Formen für die Stampflehmwände geliefert, damit nach dem Trocknen der Fundamente sofort mit den 60 cm dicken Wänden des sirewall- Musterhauses begonnen werden kann.

___

Gründung des Gesundheitszentrums

Am Sonntag, den 13.März 2022 fand ein historisches Treffen im Weißen Haus des EPV statt. Beim Abendessen trafen wir, der Vorstand der RELJUV S.a.e.c.a, gemeinsam mit unserem ärztlichen Leiter Dr. Scipione, die beiden antroposophischen Ärzte Dr. Matias und Dr. Christian, unsere Homöopathin Maxine aus Großbritannien, sowie unsere beiden Heilpraktiker Uwe und Hans Peter.

Es wurde die Gründung des Gesundheitszentrums beschlossen. Erwin und Sylvia stifteten für diesen Zweck den derzeit teuersten Hektar im El Paraiso Verde – PV 106. Ideal gelegen für ein Gesundheitszentrum werden wir dort einen Empfangspavillion bauen, von dem dann die einzelnen Praxis- Pavillions über kurze Fußwege erreichbar sind. Mehr dazu in den nächsten Newslettern. Wir behalten unsere Ziele stets im Auge. Wir setzen sie um, unabhängig wie lange es dauert und wieviele Rückschläge auf diesem Weg zu überwinden sind. Ärzte und Heilpraktiker können auf diesem Gelände ihre Praxis, angepasst an den abgestimmten Baustil als Superädifikat bauen oder sich auch einmieten. Gesundheits-Profis sind eingeladen, am (geplant) größten alternativen Heilzentrum der Welt teilzunehmen.

___

Frage:
Was bekomme ich für meine Investition in ein Grundstück im EPV?
100km Straßen, Hochwasserschutz, mehr als ein Dutzend Seen, über 100 Hektar Urwald, 16km2 Erholungsgebiet, Stromanschluss, Wasser aus 15 Tiefenbrunnen, Internetversorgung (3 Provider geben Sicherheit), Autarkie im Lebensmittelbereich, ein Markt, ein Café ein hochwertiges Restaurant mit biologischem Essen, ein Rohkost-Café und vieles mehr.

Und im Detail einer der wichtigsten Bereihe:

Das Gesundheitszentrum El Paraiso Verde.

  • 1 Multi-Facharzt mit langjähriger Erfahrung in einer alternativmedizinischen Klinik als ärztlicher Leiter
  • Ein als Allgemeinmediziner zugelassener Assistenzarzt aus Paraguay
  • Zwei erfahrene, anthroposophische Ärzte aus Deutschland.
  • Eine der besten Homöopathinnen aus Großbritannien
  • Zwei der besten und erfahrendsten Heilpraktiker aus Deutschland (Siehe Interviews),
  • Eine Zahnhygyene- Abteilung mit voll ausgestattetem Zahnarzt- Behandlungsstuhl wird demnächst installiert.
  • Zwei Zahnärzte werden in naher Zukunft zu uns übersiedeln, einer wird eine Praxis eröffnen.
  • 24/7 Betreuung durch Arzt und Krankeschwestern: Rund um die Uhr Bereitschaftsdienst
  • Ein Krankenwagen
  • eine große Anzahl an alternativen Behandlungsmethoden.
  • Mehrere Diät- und Ernährungsberater, Physioterapeuten, Heilgymnastik Coaches, Fitness-Coaches, Lehrer für diverse Kampfkünste, Yogalehrer, etc. etc.
  • Das erste Rohkost-Café Paraguays für gesunde Ernährung, Smoothies, Säfte und gesunde Desserts.

Jetzt wisst ihr, warum wir den Bau von Appartements als Anlageform so forcieren: Geplant war es von Anbeginn an, ständig 700 Gesundheitstouristen im EPV zu beherbergen. Auch dieses Ziel werden wir erreichen.

___

Erweiterung im Angebot der EPV – Schule
Neben dem erfolgreich geführten “Freien Lernen” unserer Anja und unseres Tims bieten wir ab sofort eine anthroposophische Schulform, deren Ziel es ist, die Kinder zum “Cambridge-Zertifikat” hinzuführen. Dieses internationale Zertifikat ermöglicht es den Schülern auf fast alle Universitäten der Welt zu gehen.

Viele Eltern wünschten sich neben dem hervorragenden “freien Lernen” eine mehr strukturierte Form der Schule. Daher hat die RELJUV die Schulleitung übernommen und sie trägt auch die Mehrkosten der nunmehr 2 Schultypen, die man im EPV besuchen kann und…. wir haben bereits 43 Kinder in unserer Schule angemeldet!

___

Übernahme des Bambambo durch die RELJUV
Dani und Helmut haben unser erstes Café, das Bambambo gegründet und sich damit einen Lebenstraum erfüllt. UND- sie haben ihr eigenes Geld investiert, sind ins Risiko gegangen und haben diesen wunderbaren Ort der Begegnung für die Siedler geschaffen. Dafür sind sie für immer Teil unserer Geschichte als Gründer des ersten Cafés im EPV.

Ein Café aufbauen und führen ist jedoch Schwerstarbeit. Dani und Helmut sind über alle Grenzen hinweg gegangen bis zum Punkt an dem es “nicht mehr ging”. Und hier sieht man die Kraft und die Möglichkeiten einer starken Gemeinschaft. Als der totale Burnout drohte, hat die RELJUV den beiden das Cafe abgekauft, sie haben ihre gesamte Investition zurück erhalten und die RELJUV hat innerhalb einer Woche das Café neu eröffnet.

Daniela und Dominique haben mit ihren (gemeinsam) mehr als 30 Jahren Erfahrung im Restaurantbetrieb und Management vorläufig die Leitung des Cafés übernommen. Sie werden diese zusätzliche Aufgabe gerne an kompetente Personen mit Gastronomieerfahrung weitergeben. Ziel ist, das Café 7 Tage die Woche von 7 bis 22 Uhr offen zu halten. Dazu bedarf es 4 Schichten. Eine Schicht von ausgezeichnetem Personal haben wir. Also brauchen wir noch ca. 8-10 Personen, die im Bambambo mitarbeiten wollen.
___

In Memoriam Dr. Luis Cartes.
Am 26. Februar war der erste Jahrestag des Todes von Dr. Luis Cartes.
Ein Freund, Ratgeber, unser Vorstandskollege, unser Bruder im Herzen ist plötzlich von uns gegangen. Wir vermissen ihn. Sein Lachen, seine Herzlichkeit, seine Liebe. Er wird immer einen Platz in unserem Herzen haben.
https://www.youtube.com/watch?v=XytTRY3aEUI
___

Eröffnung der “Bibliothek der Umdenk-Akademie” von Heinz und Gerhild
Heinz und Gerhild sind schon “Altsiedler” im El Paraiso Verde. Sie sind mittlerweile “weltbekannt” durch ihre Interviews mit internationalen Fersehsendern.

Die beiden eröffneten eine für alle Siedler gratis zugängliche Bibliothek auf ihrem Grundstück. Siedler können auf Besuch kommen, bekommen einen Kaffee und können sich gemütlich im Schatten der Bäume der Lektüre eines der vielen, interessanten Bücher aus dem Fundus der beiden hingeben.

So können alle Siedler ein Gespür dafür bekommen, wie es in 1-2 Jahren auch auf ihrem eigenen Grund sein könnte. Eine willkommene Abwechslung im Paraiso Verde Alltag. Es ist schön Menschen bei uns zu haben, die FÜR die Gemeinschaft wichtige Beiträge liefern.

Und alles inklusive Kaffee ist gratis: “Was ich gebe, kommt irgendwann irgendwie zurück” (Heinz)
https://www.youtube.com/watch?v=wLZvcFADrMc


Alles Liebe
Erwin Annau
___

Fachleute gesucht

  • Mittel- und Oberstufen- Lehrer: MATHEMATIK, Naturwissenschaftliche Gegenstände
  • PERMAKULTUR-Experten mit Erfahrung vor allem im Ziehen von Obstbäumen
  • Techniker für die Bedienung unseres 3 D- Hausdruckers: Ausbildung direkt im El Paraiso Verde, ca. Februar 2022 – 2 Stellen in unserem 3D Team sind noch frei.
  • Menschen die gerne in unserem Bambambo arbeiten möchten.
  • Ufergestaltung und Gewässer-pflege.
  • Gartengestaltung
  • Innenarchitektur
  • Fischzucht
  • Techniker und Feinmechaniker für  “alternativen Energie-Geräte”. Erfahrung in der Fotovotaik Spezialisten für Schauberger-Tesla- und Reich-Technologien.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Tätigkeitsnachweis bitte an
info@paraiso-verde.com