Geldverkehr von Europa nach Paraguay und Geldwäschegesetz

Newsletter El Paraiso Verde

Liebe El Paraiso Verde Freunde!

Geldwäschegesetze – Vorwand um Geldabfluss aus Europa einzudämmen

Immer mehr europäische Banken kommen auf eine „schwarze Liste“ wegen ihrer Vergehen gegen Geldwäschegesetze.

Das bedeutet: hohe Geldstrafen für diese Banken, aber auch, dass man von diesen Banken nicht mehr ins außereuropäische Ausland überweisen kann. Die Kunden dieser Bank werden in eine Art „Sippenhaftung“ für die Malefizen ihrer Hausbank genommen und leiden unter deren kriminellen Geschäften.

Namhafte Banken sind darunter, deren Namen ich natürlich nur im persönlichen Beratungsgespräch nennen werde. Ganze LÄNDER stehen auf der schwarzen Liste. Aus diesen Ländern werden keine Überweisungen mehr angenommen. Alles was nicht Vollbank ist (Financial Service Providers, Krypto Exchanges, etc.) hat schon früher nicht funktioniert.

Ja, es wird eng. Europas Regime will verhindern, dass noch mehr Menschen ihr Vermögen vom Zugriff der Kommissare (bezeichnender Name…) retten.

Für alle, die noch vor haben mit Ihrem Vermögen auszuwandern wird es Zeit, den „Weg zur Tür“ zu suchen. Eine Möglichkeit ist, uns unter info@paraiso-verde.com anzuschreiben.

PIRA TAVA wird von Auswanderern besiedelt

Die Hotelanlage in Pira Tava wurde gebaut, damit unsere Info-Reisenden und Gesundheits-Touristen auf der Estancia wohnen können.

Derzeit ist es jedoch so, dass über 40% aller Reisenden der Info-Wochen bei uns bleiben, also mit One-Way Trip kommen.

Wir rechnen damit, dass wir im Dezember zum überwiegenden Teil mit Menschen, die auf die Fertigstellung ihrer Häuser warten, ausgelastet sein werden.

Diese Woche wurden 6 neue Baustellen begonnen, insgesamt bis zu 15 Baustellen können von unseren mittlerweile 450 Mitarbeitern (davon ca. 160 im Baubereich) betreut werden.

Viele unserer Siedler bauen auf ihre Grundstücke zuerst 1-4 Appartements. Das geht schneller und die wichtigen Grundsatzentscheidungen für das endgültige „Traumhaus“ können vor Ort besser getroffen werden, wenn man rasch in die Appartements einzieht und dann in Ruhe das Eigenheim plant.

Dazu ist zu erwarten, dass nach den Bundestagswahlen am 26. September unter Umständen wenige Monate Zeit bleiben, um Kapital ins Ausland zu schaffen oder ein Haus zu verkaufen.

Was passiert, wenn sich der neue 20. Bundestag konstituiert hat, wissen die Götter. Das Wahlergebnis steht ohnehin fest, das macht die richtige Software…..
Was im September bei Schulbeginn in Sachen Impfung abgehen wird, kann man auch nur vermuten. Sicherheit, Frieden, Leben so wie früher?

Irre, was in der Welt so abgeht. Hätte ich dies vor 2 Jahren in einem Newsletter auch nur angedeutet, wäre ich als „Verschwörungstheoretiker“ gekreuzigt worden. Heute gehen mir alle Verschwörungstheorien aus, weil die wildesten davon Realität wurden.

Was in der Welt vorgeht, können wir uns in unserer friedlichen Oase El Paraiso Verde nicht vorstellen.

Hier sind Impressionen von unserem Urwald. Anschauen und genießen:
https://youtu.be/ttl_h2wxrAU

Liebe Grüße!
Erwin Annau

Veröffentlicht in Newsletter.