Newsletter: ARCHE NOAH Nr. 3 – Das Interview – Gemeinschaft

uwe burka interview 1 scaled

Liebe Paraiso Verde Fans,

Was für ein Interview!!!

von jemandem, der noch nie bei uns war, uns vielleicht nicht einmal kennt und jedes einzelne Wort so spricht, als wäre er vom ersten Tag an im El Paraiso Verde gewesen!

Wie oft habe ich genau das gesagt – manchmal sogar wörtlich, ohne den Mann zu kennen – und war frustriert, manchmal verzweifelt, weil ich das Gefühl hatte, dass man mir nicht zuhört oder mich einfach nicht versteht…

regenbogen am see 1

Und dann kommt jemand mit über 40 Jahren Erfahrung in der Gründung von Gemeinschaften und sagt es ganz genau so – wie es WIRKLICH ist.

Dieses Interview ist die Antwort auf alle Fragen, warum „so viele wieder gehen“? (es sind nicht so viele im El Paraiso Verde aber jeder einzelne ist zu viel) aus so vielen Projekten, Ideen, „Technologien“ und Verfahren im Endeffekt nichts herauskommt außer verlorene Zeit, Gelder, Ärger, Frustration und jemand der dann wieder weggeht und alle anderen sind schuld.
Warum fast alle Gemeinschaften kurz- oder mittelfristig wieder zerbrechen.

Wir sind möglicherweise das einzige Projekt, das von Null in 6 Jahren auf 230 Menschen und über 100 gebaute Häuser gewachsen ist, weil wir – ohne es zu wissen – dem Rat dieses Mannes gefolgt sind, ohne von ihm je gehört zu haben.

Es scheint für die Schaffung von Gemeinschaften auch Naturgesetze zu geben.

Danke – unbekannter Weise – Uwe Burka. Ich hoffe, Du kommst uns mal besuchen.

Prädikat: Hochinteressant! Wie kann ich eine Gemeinschaft Gründen – Interview mit Uwe Burka

Alles Liebe,
Ihr
Erwin Annau
und das RELJUV Team


Gesucht: Marketing- Spezialist
1. Gute Kenntnisse, Englisch Deutsch, zumindest der Wille, rasch Spanisch zu lernen
2. Erfahrung in Webseitengestaltung, SEO, Social Media,
3. Marketing Erfahrung
4. Übersiedlung ins EPV