Rohkost Cafe, Reportage Telenoche

Newsletter El Paraiso Verde

Liebe El Paraiso Verde Freunde!

Unser Bekanntheitsgrad steigt!
Letzte Woche war einer der größten Fernsehsender Argentiniens, telenoche bei uns. Sie durften Filmen und Siedler auf Englisch und Spanisch interviewen. Die Berichterstattung war positiv, obwohl telenoche den Main Stream Medien zuzuordnen ist, die ausgesendet wurden um negativ über uns zu berichten. “die Kolonie der auserwählten Impfgegner.” Sollte negativ klingen, aber für die Main Stream Presse war der Bericht ein erneuter Schuss ins Knie:

Die Aufrufe unserer Videos sind mittlerweile im 28 Tage Zeitraumum 230% gestiegen. Anfragen kommen aus USA, Kanada, und Dank telenoche aus Argentinien, sowie aus anderen Südamerikanischen Ländern.

https://www.eltrecetv.com.ar/noticias/telenoche/los-elegidos-un-paraiso-antivacunas-en-el-corazon-de-latinoamerica_165748

Medien, von denen wir wissen, dass sie sicher nicht objektiv berichten, werden ignoriert. Auch der ORF wollte über uns berichten. Kein Interesse. Deren Bericht ist sicher schon fertig. Sogar im Standard (in Österreich) waren wir schon. Ohne uns zu fragen oder Fakten von der Quelle zu ermitteln. Statt dass die Östrreicher stolz sind auf einen von ihnen, der etwas bewegt… Aber das ist Österreich.

Das bewirken wir gemeinsam mit den Patrioten Paraguays (aus allen politischen Lagern):

Diputado se lanzará contra pase sanitario. Proyecto de ley prohibir su implementación

El diputado Basilio “Bachi” Nuñey dijo que apenas empiecen las sesiones del Congreso, presentará el proyecto de lez “la Libertad Primero”. El mismo consiste en no dar cabida al pase sanitario covid en el pais.

Kongressabgeordneter wird eine Kampagne gegen den Gesundheitspass starten. Gesetzentwurf zum Verbot seiner Umsetzung

Der Abgeordnete Basilio “Bachi” Nuñez sagte, dass er, sobald die Sitzungen des Kongresses beginnen, den Gesetzentwurf “Freiheit zuerst” vorlegen wird. Der Gesetzesentwurf besteht darin, dass der Impfpass im Land nicht zugelassen wird.

Man sieht: Paraguayer verteidigen ihre Verfassung

Diese Woche hatten wir wieder eine Info-Woche. 35 Teilnehmer, von denen die Meisten hier bleiben.

___

Erstes Rohkost-Restaurant Paraguays im EL Paraiso Verde.

Adrian und Linell kamen nach Paraguay, um sich umzusehen und “irgendwo in Paraguay” niederzulassen. So wie immer mehr Auswanderer erkannten sie bald, dass es besser ist, in einer Gemeinschaft mit Gleichgesinnten zu leben. Also besuchten sie uns. Sie machten die obligatorische Info-Woche und die Chemie stimmte.

Wir besprachen die seit Beginn des Projekts El Paraiso Verde bestehende Vision eines Rohkostrestaurants und, als wir uns einig waren, hatten wir innerhalb kürzester Zeit die Küche des alten Herrenhauses renoviert. Dort kommt die “Vitaleria – El Paraiso Verde” hinein. Damit haben unsere Sielder und Gäste noch mehr Auswahl für ihre gesunde Ernährung. Unser gesamtes Essen ist bio. Täglich gibt es ein großes Salatbüffet und vegetarische Speisen neben dem für Paraguay obligatorischen Fleisch (100% bio, 100% aus eigener Produktion). Rohkostküche ist viel mehr als nur Salat – Aber das könnt ihr dann hier im El Paraiso Verde genießen.

https://www.youtube.com/watch?v=Xx6tJ-iV9kY

Alles Liebe

___

Fachleute gesucht

 

  • PERMAKULTUR-Experten mit Erfahrung vor allem im Ziehen von Obstbäumen
  • Techniker für die Bedienung unseres 3 D- Hausdruckers: Ausbildung direkt im El Paraiso Verde, ca. Februar 2022 (2 Stellen in unserem 3D Team sind noch frei.)
  • Ufergestaltung und Gewässer-pflege.
  • Gartengestaltung
  • Innenarchitektur
  • Techniker und Feinmechaniker für  “alternativen Energie-Geräte”. Erfahrung in der Fotovotaik Spezialisten für Schauberger-Tesla- und Reich-Technologien.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Tätigkeitsnachweis bitte an
info@paraiso-verde.com