ARCHE NOAH EPV Nr. 8: Paraguay Auswandern – Sicherheit kommt zuerst

Newsletter El Paraiso Verde

Liebe El Paraiso Verde Fans,

Sehr oft muss ich lange mit mir ringen, um Herausforderungen anzusprechen, die wir alle kennen, aber mit welchen sich die meisten Menschen nicht konfrontieren wollen. Zuletzt siegt meist meine Verantwortung für euch, die Menschen da draußen.

Die Verantwortung, die uns, die Gründer des El Paraiso Verde, das alles durchstehen ließ, was wir in den letzten 7 Jahren mitgemacht haben. „Unmenschlich“ wäre ein Euphemismus.

Ich muss mich dann an meine eigenen Worte halten, die ich seit 40 Jahren immer wieder in meinen Seminaren gepredigt habe: Das Gleichnis vom „Guten Freund und dem schlechten Freund“:

Ein Guter Freund ist der, der Dir zuflüstert „Du hast Mundgeruch, putz Dir die Zähne“ oder „Du riechst unangenehm“ (ein Wiener würde sagen „ Du stinkst), „dusch Dich“. Das ist der GUTE Freund, der schlechte Freund sagt nichts und denkt sich insgeheim „der stinkt heute wie ein Iltis…..“

Immer wenn ich diese „unangenehmen“ Themen anspreche, kommen die Gutmenschen und attackieren mich verbal aufs Schärfste „DU VERKAUFST mit ANGST“ ist dann noch höflich, Panikmache und andere Verbal-Klöppel folgen (So wie „Rechts-Populist und Verschwörungstheoretiker…“).

Und wenn dann eine, der für viele Aufgewachte vorhersehbaren Katastrophen tatsächlich eingetreten ist, quält mich mein Gewissen immer mit dem Gedanken „Hast Du zu viel auf diese bösen Gutmensch – Attacken (!?!?) gehört? Hast Du zu wenig intensiv gewarnt, hast Du zu viel Süßholz geraspelt während die drohenden Sturmwolken sich für alle klar sichtbar am Himmel zusammenbrauten?“

Aktuelles Beispiel: Die Immobilienkrise

Seit 2019, schon vor COVID, habe ich Menschen geraten, DRINGEND ihre hochwertigen Immobilien zu verkaufen. Die Preise waren ja am Zenit! Ich riet, zu verkaufen und zu uns zu kommen, um sorgenfrei den Rest des Lebens im Grünen Paradies zu verbringen.

Was wurde ICH verbal GEPRÜGELT! Unglaublich. Ein halbes Wörterbuch an „Attributen“ habe ich eingesammelt…..

Und dann ging der Dampfhammer der Immobilienkrise auf Europa nieder. Es begann im November 2022 und krachte dann so richtig Dezember 2022. In England, Frankreich, Luxemburg ging gar nichts mehr. In Österreich und der Schweiz waren Immobilien über 500.000 Euro praktisch unverkäuflich. Es gab kaum noch Interessenten, die Banken finanzierten fast nicht mehr und in Deutschland gab es Region- und Bezirksweise Einbrüche bei den Immo-Preisen von bis zu 40%. In manchen Gegenden wurden vor allem größere und komplexere Immobilien (kombiniert mit Betrieb, Gästezimmern, Hotellerie…) unverkäuflich.

Hatte das eine Auswirkung auf uns? Natürlich! In Europa sind derzeit über 30 Familien, die gern zu uns übersiedeln wollen, jedoch auf ihren Immobilien sitzen und können dadurch nicht bei uns investieren.

Wie haben wir auf diese Situation reagiert?

a) Reduktion der Mitarbeiter.
b) Beschäftigung von Fremdfirmen, auftragsbezogen und nach Bedarf.
c) Umstellung auf Inlandsumsätze.
d) Nutzung des enormen Potentials unserer sanierten Weiden im Zuge der CASHCOW-Pakete, ca. die Hälfte der Pakete sind verkauft.
e) Bautätigkeit Neustart: Ende Juli 2023 werden 8 weitere Baustellen beendet sein, 6 neue werden begonnen, 16 gute Bauarbeiter wurden wieder eingestellt. Dieses Mal unter europäischer Leitung. Ein Siedlerteam wird die Effizienz und die Geschwindigkeit verbessern, sowie eine Nachkalkulation einführen. Die Siedler kommen jetzt immer mehr in die Verantwortung.

Schlechte Zeiten für unsere Neidgenossen. Nachdem Sie jetzt das „Du kommst im EPV nie ins Grundbuch“ – Mantra nicht mehr singen können, haben sich auch die von den ewigen Schlechtrednern herbei gewünschten Pleitegeier verflogen und eine Menge neuer Störche sind im EPV gelandet…

Und doch habe ich mir Vorwürfe gemacht, vor dem klar sichtbaren Zusammenbruch des Immomarktes in Europa nicht eindringlich genug gewarnt zu haben.

Daher warne ich diesmal deutlich vor der nächsten Krise, die die meisten Menschen in Europa immer noch nicht wahrhaben wollen – SICHERHEIT.

In Europa

Jeder kann sich die Infos über Telegram, Rumble und Bitchute selbst holen. Zwei Links habe ich unten angehängt.

Das Argument „Bei mir im Dorf bleibt sicher alles friedlich“ stimmt vielleicht, wenn die Zustände in Frankreich und Großbritannien zum europäischen Flächenbrand werden.

Aber Insektenfraß, Chemtrails, neue Plandemien, Lockdowns, Schlumpfungen, Inflation, Zensur, Bürokratie, LGBTQ, wahnsinnige Gesetze von gekauften, perversen Politikern, Wahlbetrug und vieles mehr betreffen auch das „friedliche Dorf“.

Ich habe kürzlich mit meinem Bruder anlässlich seines 70. telefoniert und so nebenbei erzählt er mir, dass am Reumannplatz und am Keplerplatz im 10. Wiener Gemeindebezirk „halt so regelmäßig die Schießereien zwischen den Tschetschenen und den Afghanen stattfinden“. Und das erzählt er mir in seiner lockeren Wiener Art. Sind wir doch im „zehnten Hieb“ (auf wienerisch 10. Bezirk) geboren und aufgewachsen.

Ich war still, konnte nicht atmen und hatte Tränen in den Augen. Das waren die Plätze, auf denen wir vor 50 Jahren die Mädels getroffen und unsere erste Liebe erlebt haben, beim Eismann Tichy am Reumannplatz haben wir Eis gegessen und sind im Park gesessen.

Am Keplerplatz haben wir den Markt besucht und sind ins Keplerkino gegangen (als sie damals dort noch ANSTÄNDIGE Filme spielten), um in der letzten Reihe den DRIFTERS Hit „kissing in the back row of the movies on Saturday night with you“ in die Praxis umzusetzen- Ach ja für die jüngeren Semester: das war ein Nummer 1 Hit damals, genauso wie der Samba Pa Ti, der mich zum Profi- Gitarristen gemacht hat. Beide Songs habe ich ja selbst viele Jahre lang auf der Bühne gespielt…
Ich habe auch jetzt Tränen in den Augen, wo ich das schreibe. Das WAR einmal unsere Heimat…

Video mit Text hier.

2. Video hier.

Die Sicherheitslage in Paraguay

Die Sicherheitslage in Paraguay ist regional unterschiedlich aber im Schnitt wesentlich besser:

  1. Wir haben nicht unzählige von kampferprobten, männlichen Flüchtlingen aus fremden Ländern in Paraguay, nur Deutsche, Europäer, viele Rentner und Auswanderer-Familien.
  2. Im ländlichen Bereich haben alle zu essen.
  3. In Paraguay kann das Volk Waffen kaufen und zur Selbstverteidigung benutzen.

Asuncion: Fast die ganze Stadt ist sicher. Die wenigen unsicheren Straßenzüge kann man leicht meiden. Zustände wie in Neuköln gibt es bei uns nicht.
Villarrica: War immer sicher, ist auch derzeit sicher.
Independencia: Darüber schreibt das Wochenblatt: „Überfälle sind in der Colonia Independencia an der Tagesordnung“.
Hohenau: Die Menschen bauen Mauern mit Stacheldraht und haben Schäferhunde.
Caazapa: Praktisch keine Kriminalität.
El Paraiso Verde: Sicher.

Das folgende Video ist nicht für euch, die Paraiso Verde Fans. Dieses Video soll Menschen zum Nachdenken anregen, die den Auswanderungsgedanken noch nicht so intensiv gedacht haben wie ihr. Hart, aber wahr:

https://www.youtube.com/watch?v=FaWfcbawa5s

 

PARAGUAY AUSWANDERN – Eine Alternative?

Für uns im El Paraiso Verde sind diese Bilder aus dem ersten Abschnitt des Videos irreal, als kämen sie aus einem schlechten „Doomsday“- Film. Und doch ist das anscheinend die BEGINNENDE „Neue Normalität“ in Europa und in den USA.

Diesen Bildern ist nichts hinzuzufügen. Jeder möge selbst entscheiden, ob er mit seiner Familie in dieser Welt da draußen weiter leben möchte oder sich vielleicht doch über die Möglichkeiten eines Lebens im El Paraiso Verde erkundigt – und sei es nur als Plan B für den Fall der Fälle.

Interessante Entwicklung

Immer mehr bereits nach Paraguay ausgewanderte Europäer kontaktieren uns und wollen wissen, was es mit dem EPV TATSÄCHLICH auf sich hat. Und sie sind begeistert.

Die folgende Email zeigt die Lage deutlich:

„Hallo,
Danke für die schnelle Antwort. Ich finde es sehr gut, dass ihr jetzt auch für bereits hier ansässige etwas anbietet. Nun ist das für mich nicht so einfach möglich 4 Tage von meinem Grundstück, Haus und Werkstatt fortzubleiben. Es sind Hunde, Hühner, Enten und Rinder zu versorgen. Auch die Sicherheitslage ist hier so, dass normalerweise nichts passiert, wenn ich hier bin. Wenn ich nicht hier bin, bekommen die Sachen Füße. Gelegenheit macht Diebe.
Dies ist für mich unter anderem eine Motivation Euch kennenzulernen.
Für 2 Tage könnte ich jemand vertrauenswürdigen bekommen, aber leider nicht für mehr.
In der Infowoche vom 27.07. könnte ich den Freitag und den Samstag ganztags. Müsste dann aber am Sonntag sehr früh, so um 5 Uhr morgens, wieder abreisen.

Es wäre sehr schade, wenn wir uns wegen dieser Hindernisse nicht kennenlernen können.

Liebe Grüße“

Falls ihr in Paraguay wohnt und zu uns auf Besuch kommen wollt, kontaktiert uns bitte hier: LINK.

Übrigens: Das erinnert mich an die Zeit als ich im Villenviertel Klosterneuburg bei Wien wohnte. Da kamen auch die Rumänen und Bulgaren mit dem Bus nach Wien, um in den Villen einzubrechen, wenn die Eigentümer in Bibione am Strand lagen…

Einige Europäer, die schon in Paraguay wohnen, aber nur einen Teil des Jahres in Paraguay verbringen, wollen bei uns Grundstücke kaufen. El Paraiso Verde ist wohl der einzige Ort, an dem man auch Monate (Jahre) weg sein kann und alles ist genauso auf seinem Platz wie am Tag der Abreise.

Daher: Grundstück im El Paraiso Verde – der IDEALE Plan B.
Kontaktiert uns hier für ein Beratungsgespräch zu EUREM Plan B im El Paraiso Verde

Hier anmelden.

PLAN B – EPV spricht sich schon herum, habe ich doch in der letzten Woche 7 Wohngrundstücke verkauft, die genau diesem Zweck dienen: Im Falle, dass man Europa verlassen muss, hat man einen Fuß in der Türe und ein Grundstück im El Paraiso Verde.

Nachricht eines Siedlers:
„Guten Tag Erwin, ich hoffe Dir geht es gut.
Ich habe am Wochenende bei uns am Grundstück gearbeitet und gesehen, dass die Straße hergerichtet wurde. Ich wollte mich daher bei Dir bedanken, dass Du dies nach unserem Gespräch so zügig organisiert und erledigt hast. Danke hierfür! Liebe Grüße“

Wir bemühen uns Tag für Tag um unser Grünes Paradies für euch schöner, besser und sicherer zu machen.

Was IST Heimat WIRKLICH????

Heimat: der Platz an dem Menschen mit Dir leben, die Dir wohlgesonnen sind, die Dich verstehen und Dich lieben.
Bambambo_Abend_1

HEIMAT-ORT ist der Ort, an dem Du zu jeder Tages- oder Nachtzeit spazieren gehen kannst, an dem Deine Kinder den ganzen Tag draußen Abenteuer erleben können und Du Dir keine Sorgen machen musst, ein Ort in dem in einem netten Lokal nur Menschen sitzen, die Du gerne triffst……

Seelenfamilie: Die Menschen, die Dich so lieben wie Du bist, die Dich schätzen und die für Dich da sind, wenn Du sie brauchst.

Alles Liebe
Ihr
Erwin Annau

Sonnenuntergang

P.S. Thema Sicherheit

Vorsätzlich das kommt jetzt

Klicke hier für das Video

ANTIFA

Hier gehts zum Video.


Job gesucht? Wir brauchen noch…:

  1. Gesucht: Marketing-Spezialist
    Gute Kenntnisse, Englisch Deutsch, zumindest der Wille, rasch Spanisch zu lernen, Erfahrung in Webseitengestaltung, SEO, Social Media, Marketing Erfahrung, mit Übersiedlung ins EPV.
    Hier anfragen
Veröffentlicht in Newsletter.