Wir sind die Feuerwehr – nicht nur im EPV

Newsletter El Paraiso Verde

Liebe El Paraiso Verde Freunde!

Wir sind die Feuerwehr – nicht nur im EPV

Nach dem Ende der COVID Maßnahmen und der Aufhebung aller Maßnahmen durch das Gesundheitsministerium hat nur einen Tag später auch der Senat in Paraguay den Schlussstrich unter die Plandemie gemacht. Mit 2/3 Mehrheit wurde das Gesetz, landläufig bekannt unter “nunca mas”- “niemals wieder” beschlossen.

MIt diesem Gesetz wird verhindert, dass nochmals eine Behörde oder ein Ministerium am Gesetzgeber vorbei Maßnahmen setzt, welche die Grundrechte und die Verfassung de facto außer Kraft setzen.


Die Gesetzgeber (die Parlamente) alleine wären weltweit die einzigen Instanzen gewesen, welche COVID Maßnahmen beschließen hätten können. Bedingt durch das Ausmaß der Eingriffe in Persönlichkeitsrechte wären weltweit verfassungs-gemäße Mehrheiten (zumeist 2/3) nötig gewesen.

Künftig werden solche Maßnahmen in den “freien Länder” kaum durchsetzbar sein, da die Menschen aus der Erfahrung gelernt haben. Ohne wissenschaftliche und überprüfte Beweise werden sich in Paraguay Maßnahmen wie COVID Beschränkungen nicht mehr durchsetzen lassen.

___

Neuigkeiten in Kurzform:

  1. Die nächste Infowoche beginnt bereits am 28. April. Nach nur 1 Woche Pause haben wir die nächste Reisegruppe bei uns. Und bereits 14 Tage später findet die nächste Infowoche statt. Erstmals wird bei der nächsten Reise (mit Ausnahme einer einzigen Familie) die gesamte Gruppe im EPV bleiben.
  2. Mit jeder Reise wird unser Galadiner exklusiver. Jetzt kann man schon gelassen aussprechen, dass es in ganz Paraguay nirgendwo Essen in dieser Qualität und Vielfalt gibt (und noch dazu gesund). Hier nur ein kleiner Einblick in das Vorspeisen- und das Nachspeisen- Buffet. Vorspeisen mit Shrimps, Muschel, Rindfleisch in saurer Sauce und ein Nachspeisen-Buffet, das sehr gut aus einem süßen Kindheitstraum stammen könnte. Viele Kindheitsträume werden im EPV wahr…
  3. Unser Sirewall- Musterhaus wird ab Montag “gerammt” Die Wände werden mit speziellen Stampfern aus Australien hergestellt. Die Formen für die erste Wand sind in Position.

Trotz des vom Starkregen aufgeweichten Bodens wird der 2. Teil der Form mit dem Skids Deere aufgestellt.
___

Feuerwehr-Auto im El Paraiso Verde
Eine echte Gemeinde braucht ein Feuerwehrauto und eine Rettung. Die Rettung haben wir schon. Ein Feuerwehrauto hat noch gefehlt um Feuer und Flut noch besser von unserem Siedlungsgebiet abzuhalten. Unser Logistik-Partner Peter Kunzmann bekam zu Weihnachten 2021 den Auftrag, ein gebrauchtes Fahrzeug im 1A Zustand voll ausgerüstet für die RELJUV zu erwerben. Am Ostersonntag 2022 war es dann soweit. Mit Trara und Blaulicht kam der Traum aller kleinen Jungs – ein Rüstwagen mit Allrad und mit allem Drum und Dran im El Paraiso Verde an.
https://www.youtube.com/watch?v=7LVfj4bwHMA

___

Wer zur Reise kommen will, bitte rasch anmelden. Die Reisen werden jetzt wieder alle voll.

Alles Liebe
Erwin Annau

Fachleute gesucht

  • “2-3 Lehrer für selbstbestimmtes/freies Lernen. Erfahrung ist von Vorteil, interne Weiterbildung ist möglich.”
  • Unter, Mittel- und Oberstufen- Lehre Mathematik und Naturwissenschaftliche Gegenstände
  • PERMAKULTUR- Experten mit Erfahrung vor allem im Ziehen von Obstbäumen
  • Techniker für die Bedienung unseres 3 D- Hausdruckers: Ausbildung direkt im El Paraiso Verde, ca. Februar 2022 – 1 Stelle in unserem 3D Team ist noch frei.
  • Menschen die gerne in unserem Bambambo arbeiten möchten.
  • Ufergestaltung und Gewässer-pflege.
  • Gartengestaltung
  • Innenarchitektur
  • Fischzucht
  • Techniker und Feinmechaniker für  “alternativen Energie-Geräte”. Erfahrung in der Fotovotaik Spezialisten für Schauberger-Tesla- und Reich-Technologien.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Tätigkeitsnachweis bitte an
info@paraiso-verde.com